SAMMLUNG GOETZ

Oberföhringer Straße 103
D - 81925 München

Tel. +49 (0)89 9593969-0
Fax. +49 (0)89 9593969-69

info@sammlung-goetz.de

Informationen zum Besuch der Sammlung Goetz

Information für Menschen mit Behinderung



Öffnungszeiten Wegbeschreibung Kontakt

Besuch innerhalb der Öffnungszeiten:

Bitte wählen Sie auf unserer Anmeldeseite einen Besuchstermin aus. Das Terminfenster markiert den Zeitraum des Eintritts aber nicht die Dauer Ihres Aufenthalts.
Weitere Informationen zu Führungen und unserem Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.


Sonntags und an Feiertagen geschlossen


Größere Kartenansicht

U4 bis "Richard-Strauss-Straße". Ab "Richard-Strauss-Straße" mit Bus Nr. 188 (Richtung Unterföhring, Fichtenstrasse) bis Haltestelle "Bürgerpark Oberföhring".

Straßenbahn Nr. 16/18, Bus Nr. 54/154 bis "Herkomerplatz". Ab "Herkomerplatz" mit Bus Nr. 188 (Richtung Unterföhring, Fichtenstraße) bis Haltestelle "Bürgerpark Oberföhring".

Individuelle Fahrplanauskunft:
http://www.mvv-muenchen.de/de/home/index.html

Suchergebnisse

Treffer
Rodney Graham – Leben und Werk. Kostenlose Führungen für Flüchtlinge in der Sammlung Goetz
Während der Öffnungszeiten | Sammlung Goetz

Flüchtlinge, die hier in München eine neue Heimat finden, sind eingeladen, die Sammlung Goetz und die Welt des kanadischen Künstlers Rodney Graham in einer kostenlosen Führung kennenzulernen.

Rodney Graham hat viele Arten, sich auszudrücken. In der kommenden Ausstellung zeigt die Sammlung Goetz Fotografien, Installationen, Bücher, Filme und präsentiert auch die Musik des Kanadiers. Graham reist in seinen Werken durch die Kunst- und Kulturgeschichte. Er zitiert Philosophen, Regisseure, Schriftsteller und bildende Künstler - manchmal rätselhaft aber oft gewürzt mit einer Prise Humor. Teil der Führung ist auch die Geschichte der Sammlung und Architektur.

  • Die Führungen finden während der Öffnungszeiten der Sammlung Goetz statt.
  • Pro Gruppe können 25 Personen geführt werden.
  • Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Katharina Bitz, Telefon 089 95 93 96 9-53 oder per Email an katharina.bitz@sammlung-goetz.de.

Die Führung ist in Zusammenarbeit mit der Sammlung Goetz, der Kunststiftung Ingvild und Stephan Goetz sowie der Kunstagentur Filomele entstanden. Wir sind sehr dankbar, dass die Kunststiftung Ingvild und Stephan Goetz, die in München schon viele Projekte für Flüchtlinge auf den Weg gebracht hat, auch dieses Angebot großzügig unterstützt.