SAMMLUNG GOETZ

Oberföhringer Straße 103
D - 81925 München

Tel. +49 (0)89 9593969-0
Fax. +49 (0)89 9593969-69

info@sammlung-goetz.de

Informationen zum Besuch der Sammlung Goetz

Information für Menschen mit Behinderung



Öffnungszeiten Wegbeschreibung Kontakt

Besuch innerhalb der Öffnungszeiten:

Bitte wählen Sie auf unserer Anmeldeseite einen Besuchstermin aus. Das Terminfenster markiert den Zeitraum des Eintritts aber nicht die Dauer Ihres Aufenthalts.
Weitere Informationen zu Führungen und unserem Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.


Sonntags und an Feiertagen geschlossen


Größere Kartenansicht

U4 bis "Richard-Strauss-Straße". Ab "Richard-Strauss-Straße" mit Bus Nr. 188 (Richtung Unterföhring, Fichtenstrasse) bis Haltestelle "Bürgerpark Oberföhring".

Straßenbahn Nr. 16/18, Bus Nr. 54/154 bis "Herkomerplatz". Ab "Herkomerplatz" mit Bus Nr. 188 (Richtung Unterföhring, Fichtenstraße) bis Haltestelle "Bürgerpark Oberföhring".

Individuelle Fahrplanauskunft:
http://www.mvv-muenchen.de/de/home/index.html

Suchergebnisse

Treffer
Die Welt steht Kopf! Ein Ferienworkshop für Kinder
Mi, 23.03.2016 | Sammlung Goetz

Ein dunkler Kasten, ein Objektiv und ein Spiegel: Mehr braucht ihr nicht, um selbst ein Foto herzustellen. Im Ferienworkshop der Sammlung Goetz baut ihr euch eine eigene Camera Obscura und fotografiert wie der Künstler Rodney Graham. Teilnehmen dürfen alle zwischen 10 und 14 Jahren.

Rodney Graham kommt aus Kanada. Dort gibt es riesige Wälder mit großen alten Bäumen. Er will uns zeigen, wie prachtvoll sie sind, aber er will auch, dass wir richtig hinschauen: Deswegen hat er die Bäume fotografiert und die Bilder einfach umgedreht. Das sind wir nicht gewöhnt. Wir bleiben stehen und schauen zweimal hin. Um diese Fotografien herzustellen, hat sich der Künstler an der Technik der Camera obscura orientiert. Das ist eine Kamera, die ganz ohne Strom Bilder herstellen kann. Sie wird schon seit der Antike verwendet. Das Prinzip ist ganz einfach: Man braucht eine dunkle Kiste mit einem Loch. Das Licht fällt durch das Loch und zeigt auf der Rückwand ein Bild der Außenwelt – und die steht dann auf dem Kopf! Da uns das nichts nützt, wenn in einer dunklen Kiste ein Bild erscheint, bauen wir in unsere Kamera einen Spiegel ein. Mit dieser speziellen Camera obscura können wir dann auch bei Tageslicht fotografieren.
Macht mit beim Ferienworkshop der Sammlung Goetz und zeigt uns euer Kunstwerk – natürlich eins, das auf dem Kopf steht!

  • Leitung: Katharina Bitz
  • Termine: Montag, 8. Februar 2016, 10.30 Uhr bis ca. 14 Uhr;
    Mittwoch, 23. März 2016, 10.30 Uhr bis ca. 14 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 15 Euro
  • Bitte bringt euch einen kleinen Pausensnack mit und zieht euch Klamotten an, die auch schmutzig werden dürfen.
  • Anmeldung über die Kunstagentur Filomele