SAMMLUNG GOETZ

Oberföhringer Straße 103
D - 81925 München

Tel. +49 (0)89 9593969-0
Fax. +49 (0)89 9593969-69

[email protected]

Informationen zum Besuch der Sammlung Goetz

Information für Menschen mit Behinderung



Öffnungszeiten Wegbeschreibung Kontakt

Besuch innerhalb der Öffnungszeiten:

Bitte wählen Sie auf unserer Anmeldeseite einen Besuchstermin aus. Das Terminfenster markiert den Zeitraum des Eintritts aber nicht die Dauer Ihres Aufenthalts.
Weitere Informationen zu Führungen und unserem Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.


Sonntags und an Feiertagen geschlossen


Größere Kartenansicht

U4 bis "Richard-Strauss-Straße". Ab "Richard-Strauss-Straße" mit Bus Nr. 188 (Richtung Unterföhring, Fichtenstrasse) bis Haltestelle "Bürgerpark Oberföhring".

Straßenbahn Nr. 16/18, Bus Nr. 54/154 bis "Herkomerplatz". Ab "Herkomerplatz" mit Bus Nr. 188 (Richtung Unterföhring, Fichtenstraße) bis Haltestelle "Bürgerpark Oberföhring".

Individuelle Fahrplanauskunft:
http://www.mvv-muenchen.de/de/home/index.html

Suchergebnisse

Treffer
Walkshop: Architektur als Plattform der Kunst - Herzog & de Meuron in München
DI 15.10.19, 17-19 Uhr | Sammlung Goetz, Fünf Höfe

Eine Kooperation der Sammlung Goetz, FILOMELE und guiding architects munich

Mit der Kooperationsreihe ARCHITEKTUR und KUNST im Dialog haben Sie parallel zu unseren laufenden Ausstellungen die Möglichkeit, anhand geführter Touren das symbiotische Zusammenspiel zwischen Architektur und Kunst näher kennenzulernen.

In einem zweistündigen "Walkshop" - mehr als eine Führung anders als ein Workshop - besichtigen wir mit Ihnen im Rahmen von ARCHITEKTUR und KUNST spektakuläre Kunstorte, bei der sowohl die Architektur als auch die Kunst erläutert wird, die sie beherbergen. Jede Tour folgt dabei einem spezifischen Thema.

Spätestens seit der Elbphilharmonie in Hamburg ist Herzog & de Meuron für jeden ein Begriff. Was viele jedoch nicht wissen ist, dass das Architekturbüro aus Basel 1992/1993 ihr erstes museales Projekt in München verwirklicht hat. Nach präzisen Vorstellungen der Kunstsammlerin Ingvild Goetz und in Anlehnung an die Gegebenheiten des benachbarten Wohngebietes, ist in Oberföhring ein durchdachtes und durch klare Linien bestechender Kunstbau entstanden: die Sammlung Goetz. Die Architektur ist hier selbst Kunstwerk, tritt jedoch durch ihre Schlichtheit völlig in den Hintergrund und bietet somit eine ideale Bühne für Wechselausstellungen, wie etwa für Tutto. Perspektiven italienischer Kunst (19.09.2019 – 29.02.2020).

Auf andere Weise zeigen sich die Fünf Höfe in der Münchner Innenstadt als Plattform der Kunst, die Herzog & de Meuron zusammen mit Hilmer Sattler Architekten (München) und Ivano Gianola (Mendriso) zwischen 1998-2003 geplant und umgesetzt haben. Hier bildet das Gebäude mit seinen Passagen und Höfen den Rahmen für besondere Kunst am Bau. Die Kunst ist integriert, identitätsstiftend und zugleich wichtiger Teil der Architektursprache.

In der Tour Architektur als Plattform der Kunst - Herzog & de Meuron in München stellen wir Ihnen beide Gebäude vor und treten in Dialog mit Menschen, die die Bauphasen der Projekte miterlebt haben und wollen so mehr über die besondere Wechselwirkung von Architektur und Kunst an beiden Orten erfahren.

Start der Tour:
17:00 Uhr
Sammlung Goetz
Oberföhringer Str. 103
81925 München

Ende der Tour:
19:00 Uhr
Fünf Höfe
Theatinerstraße 11
80333 München

Teilnahme:
29,00 Euro pro Person
(25,00 Euro zzgl.
4 Euro Taxigebühr)

Anmeldung:
Bis 10. Oktober 2019
Bei FILOMELE
Unter www.filomele.de
Oder ga-munich
T. 089 800 32557

Downloads:
PDF Allgemeine Info
Info Tour Herzog & de Meuron