Photo: Nikolas Winter

Archiv und Bibliothek

Die Sammlung Goetz legt großen Wert auf die kunsthistorische Recherche und die Dokumentation der Kunstwerke aus dem Sammlungsbestand. Das digitale Archiv der Sammlung verfolgt die Ausstellungsgeschichte und vervollständigt sowohl das Abbildungsverzeichnis als auch das Zertifikatsverzeichnis für die Kunstwerke. Eine intensive Korrespondenz mit Künstler*innen und Galerist*innen aktualisiert die Kenntnisse über technische Details zu den Kunstwerken und gewährleistet die Sicherung der oft komplexen Installationsanweisungen.

Der Aufbau einer Bibliothek flankierte von Beginn an die Sammlungstätigkeit. Mittlerweile umfasst der Bestand mehr als 8000 Publikationen. Dazu gehören Monografien zu allen in der Sammlung vertretenen Künstler*innen, eine Auswahl von internationalen Ausstellungs- und Gruppenkatalogen, bei denen die Künstler*innen beteiligt waren, sowie Bestandskataloge von bedeutenden Museen, Galerien und anderen privaten Sammlungen. Diese Präsenzbibliothek steht für wissenschaftliche Forschungen auf Anfrage zu Verfügung.

Um für Sie unsere Website zu optimieren, nutzen wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Einverstanden!

mehr erfahren