The Morning After – Videoarbeiten aus der Sammlung Goetz

The Morning After – Videoarbeiten aus der Sammlung Goetz

Janine Antoni, Christoph Brech, Ergin Çavuşoğlu, David Claerbout, Willie Doherty, Johan Grimonprez, Mona Hatoum, Teresa Hubbard/Alexander Birchler, Zilla Leutenegger, Matthew McCaslin, Matthias Müller, Jacco Olivier, Tony Oursler, Paul Pfeiffer, Robin Rhode, Anri Sala, Frank Stürmer

Beiträge von Ingo Clauß, Peter Friese, Ingvild Goetz, Winfried Pauleit, Susanne Touw; herausgegeben von Ingo Clauß, Peter Friese, Ingvild Goetz, Susanne Touw.

128 Seiten, 63 Abb., Hardcover
Deutsch/Englisch
2008, Weserburg – Museum für moderne Kunst, Bremen
ISBN 3-928761-71-4

Dieser Titel ist vergriffen!

Ausstellung: The Morning After – Videoarbeiten aus der Sammlung Goetz, Weserburg | Museum für moderne Kunst, Bremen, 12. April – 17. August 2008.

zur Ausstellung

Um für Sie unsere Website zu optimieren, nutzen wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Einverstanden!

mehr erfahren