Filmmuseum

Filmvorführung mit Artits Talk

2017 schrieb der Berliner Komponist Moritz Gagern Nigunim für das JCOM (Jewish Chamber Orchestra Munich), eine auskomponierte jüdische Hochzeit, und verarbeitete dabei Melodien, die auf die Ursprünge der jüdischen Klezmer-Musik in Osteuropa zurückgehen. Im Auftrag der Sammlung Goetz schuf der Videokünstler Christoph Brech dazu einen Film, der zum einen auf verschiedene Traditionen aus der Stummfilmzeit zurückgeht, zum anderen aber auch den Produktionsprozess sichtbar macht.

Im Rahmen der Ausstellung (K)ein Puppenheim. Alte Rollenspiele und neue Menschenbilder im Münchner Stadtmuseum findet eine Aufführung des Films Nigunim (2022) am Donnerstag, den 21.9.2023, um 19 Uhr im Filmmuseum statt. Im Anschluss sprechen der Künstler Christoph Brech und der Dirigent des JCOM Daniel Grossmann über das gemeinsame Projekt. (Moderation: Karsten Löckemann, Sammlung Goetz)

­

Filmmuseum
St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München
Informationen und Tickets