SAMMLUNG GOETZ

Oberföhringer Straße 103
D - 81925 München

Tel. +49 (0)89 9593969-0
Fax. +49 (0)89 9593969-69

info@sammlung-goetz.de

Informationen zum Besuch der Sammlung Goetz

Information für Menschen mit Behinderung



Öffnungszeiten Wegbeschreibung Kontakt

Besuch innerhalb der Öffnungszeiten:

Bitte wählen Sie auf unserer Anmeldeseite einen Besuchstermin aus. Das Terminfenster markiert den Zeitraum des Eintritts aber nicht die Dauer Ihres Aufenthalts.
Weitere Informationen zu Führungen und unserem Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.


Sonntags und an Feiertagen geschlossen


Größere Kartenansicht

U4 bis "Richard-Strauss-Straße". Ab "Richard-Strauss-Straße" mit Bus Nr. 188 (Richtung Unterföhring, Fichtenstrasse) bis Haltestelle "Bürgerpark Oberföhring".

Straßenbahn Nr. 16/18, Bus Nr. 54/154 bis "Herkomerplatz". Ab "Herkomerplatz" mit Bus Nr. 188 (Richtung Unterföhring, Fichtenstraße) bis Haltestelle "Bürgerpark Oberföhring".

Individuelle Fahrplanauskunft:
http://www.mvv-muenchen.de/de/home/index.html

Suchergebnisse

Treffer
Be a Star! Ein Workshop für Kinder
Sa, 16.04.2016 | Sammlung Goetz

Bist du Lady Gaga oder doch eher Mozart? Finde es heraus im Workshop in der Sammlung Goetz. Teilnehmen können alle zwischen 8 und 14 Jahren.

Welcher Musikstar steckt in dir? Das hat sich auch der kanadische Künstler Rodney Graham gefragt. Denn Graham ist ebenfalls ein begabter Musiker, der seit Studienzeiten in einer Band spielt. Er hat viele verschiedene Musikalben produziert und sich dann dem Inhalt entsprechend ganz unterschiedlich auf dem Cover präsentiert; mal ist er ein cooler Rocker, mal ein nachdenklicher Sänger, mal ein Cowboy. Im Workshop der Sammlung Goetz kannst du herausfinden, welcher Musikstar in dir steckt. Du darfst dich verwandeln, im Fotostudio in Szene setzen und dann dein eigenes Cover gestalten.

  • Leitung: Anna Thalmeier M.A. (Kunstpädagogin)
  • Termine: Samstag, 19. Dezember 2015; 16. Januar 2016; 16. April 2016, jeweils von 16 Uhr bis 18 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 12 Euro
  • Anmeldung über Filomele